Startseite
Das Literaturarchiv
Bestattungswagen
Bestattungsanhänger
Karosseriefabriken
Eigene Fahrzeuge
Kontakt Ingo Marx
Links und Recht
ENGLISH VERSION


Mein Mercedes Benz 280 SE Rappold Coupé

Sie befinden sich auf der Website der grössten Literatursammlung zum Thema Bestattungswagen in Deutschland. Wenn Sie mehr über diese eleganten Fahrzeuge erfahren möchten, dann haben Sie die richtige Seite gefunden.



Bestattungsfahrzeuge sind von majestätischer Würde, sakraler Ästhetik und handwerklicher Karosseriebaukunst geprägt, wie kaum ein anderes Fahrzeug.

In ihrem Zweck sind sie den von uns geliebten Menschen gewidmet - für einen pietätvollen letzten Weg von hier nach Irgendwo. Die Kultur eines jeden Volkes definiert sich nicht zuletzt auch über die Weise, wie es sich von seinen Verstorbenen verabschiedet. Die Dokumentation der Fahrzeuge für diesen Anlass darf nicht bloß dem Zufall überlassen sein. Hierin empfinde ich meinen "Auftrag".

Der Inhalt meiner Passion für Bestattungsfahrzeuge besteht in erster Linie in der Faszination der aufwändig umkarossierten Serienfahrzeuge, welche zumeist nach den Vorstellungen und Wünschen eines jeden Bestattungsunternehmers in weitgehender Handarbeit hergestellt werden und die Grenzen zwischen Personenwagen und Nutzfahrzeug auf elegante Weise verschwimmen lassen. Nur selten wird man zwei Fahrzeuge finden, die sich wirklich gleichen. Eine solche Vielfalt von ästhetischen und repräsentativen Einzelstücken findet man in keinem weiteren Bereich der Automobilkultur.

Dennoch sind Bestattungsfahrzeuge manchmal die ungeliebten Kinder der Oldtimerszene - zu Unrecht, wie ich finde. Fast jeder Mensch wird eines Tages in einem Bestattungswagen gefahren werden und muss ihn wohl oder übel als "letztes Taxi" akzeptieren. Wer sich schon vorher ein wenig damit befasst, kann die Faszination, das künstlerische Erscheinungsbild und die kulturelle Bedeutung dieser Autos erleben - und vielleicht eine gegenstandslose Angst verlieren.

Brechen Sie mit mir auf zu einer kleinen Reise in die Welt der wohl würdevollsten Nutzfahrzeuge und bewundern Sie deren schier unendliche Vielfalt.

Herzlichst,

Ingo Marx